Info | Kontakt | Links | Impressum | Sitemap
Pastorin Jannasch stellt sich vor
Choir

Moin! Seit über einem Jahr wohne ich schon mit meiner Familie in Bad Laer und doch war ich die meiste Zeit kaum in diesem Ort. In Bad Rothenfelde und vielen Wochen im Predigerseminar im Kloster Loccum habe ich in den letzten 2 Jahren den praktischen Teil der Ausbildung zur Pastorin (Vikariat) absolviert, um nun hier bei Ihnen meine erste Pfarrstelle anzutreten. Gemeinsam haben mein Mann, Pastor Stephan Jannasch, und ich lange auf diese Zeit hingearbeitet und wir freuen uns, dass uns die Stellenteilung hier ermöglicht wurde. Vielen von Ihnen bin ich über meinen Mann oder meinen Sohn durch Gemeindeveranstaltungen oder dem Kindergarten auch schon bekannt. Neu für mich ist, dass mein Dienst- und Wohnort nun endlich ganz überein stimmen. Mein Weg zur Pastorin führte über mehrere Orte, mit denen ich mich an dieser Stelle kurz vorstellen möchte.

Theologie habe ich in drei unterschiedlichen Städten studiert, die jeweils große Leidenschaften von mir verraten. Zunächst war ich hoch oben im Norden und blieb bis zur Zwischenprüfung in Kiel. Da ich an der Nordsee in Friesland aufgewachsen bin, machte mir die unmittelbare Nähe zum Meer das Herz weit. Die Faszination, dass das Wasser der Ostsee wirklich 24 Stunden blieb, hielt übrigens stetig an. Das Hauptstudium verbrachte ich in Halle an der Saale, einem kirchengeschichtlich sehr bedeutsamen Ort. Für mich war es sehr eindrucksvoll, in der unmittelbaren Nähe der Reformationsstätten zu leben und die Verquickung von Geschichte und Gegenwart so lebendig vor Augen zu haben. Mein letzter Studienort Münster ermöglichte es mir, mit meinem Mann und zu der Zeit gerade geborenen Sohn hier in der Region zu wohnen und das Studium abzuschließen. Direkt darauf begann ich das Vikariat in Bad Rothenfelde, in dem ich in den pastoralen Tätigkeiten angeleitet und ausgebildet wurde.
Viele wunderbare Eindrücke, wertvolle Erfahrungen, vielfältige Erlebnisse und die große Freude am Wort Gottes nehme ich mit in meinen Dienst als Pastorin in unserer Kirchengemeinde Bad Laer-Glandorf. Ich freue mich sehr auf neue und schon bekannte Begegnungen und die gemeinsame Zeit mit Ihnen in unmittelbarer Nähe.

[zurück]